WJT History Info



Von Rom bis Rio de Janeiro


Am Beginn standen die Weltjugendtreffen in Rom 1984 und 1985. Doch dann beschloss JP2 sich alle zwei Jahre an international wechselnden Orten mit den anderen Jugendlichen der Weltkirche zu treffen. Seither haben über 15 Millionen Jugendliche teilgenommen. Dieses Erbe hat JP2 der Kirche und seinem obersten Hirten Benedikt XVI. überlassen, der sofort nach seiner Wahl sein Kommen nach Köln zusagte: "Ich freue mich riesig auf Köln! Gemeinsam werden wir etwas Großartiges schaffen. Ich bin sicher, Gott wird unsere Bemühungen segnen." Nach den Weltjugendtagen in Köln und Madrid, geht die Reise nun weiter nach Rio de Janeiro...

1984 Rom (Italien)
1985 Rom (Italien)
1987 Buenos Aires (Argentinien)
1989 Santiago de Compostela (Spanien)
1991 Tschenstochau (Polen)
1993 Denver (USA)
1995 Manila (Philippinen)
1997 Paris (Frankreich)
2000 Rom (Italien)
2002 Toronto (Kanada)
2005 Köln (Deutschland)
2008 Sydney (Australien)
2011 Madrid (Spanien)
2013 Rio de Janeiro (Brasilien)